Aktuelles

« zurück
Montag, 24.10.2016

Bei Vollbremsung verletzt

War ein Linienbusfahrer unachtsam und musste deswegen besonders stark bremsen, können Fahrgäste, die sich verletzt haben, auf Entschädigung hoffen. Grundsätzlich muss zwar jeder Fahrgast selbst für seinen sicheren Halt sorgen. Kommt es aber bei einem Bremsmanöver trotz Festhaltens zu Verletzungen, können Fahrgäste vom Fahrer und vom Busbetreiber Entschädigung erlangen.
Oberlandesgericht Frankfurt am Main, Az. 12 U 16/14
Quelle: Finanztest 09/2016
sg
« zurück