Aktuelles

« zurück
Montag, 31.07.2017

Renten steigen

Über 20 Millionen Rentnerinnen und Rentner in Deutschland können sich zum 01. Juli 2017 über eine Rentenerhöhung freuen. In Westdeutschland steigt die Rente um 1,90 Prozent. In den neuen Ländern steigen die Renten um 3,59 Prozent.
Ebenfalls ab dem 1. Juli gibt es noch weitere Änderungen: So können Rentner im Rahmen der neuen Flexirente vor Erreichen der Regelaltersgrenze 6.300 Euro im Jahr anrechnungsfrei hinzuverdienen. Die bisherige monatliche Grenze von 450 Euro wird aufgegeben. Ein über diesen Betrag hinausgehender Verdienst wird zu 40 Prozent auf die Rente angerechnet.
Außerdem wird das Alter, in dem Sondereinzahlungen zum Ausgleich von Abschlägen vorgenommen werden können, ab dem 1. Juli vom 55. auf das 50. Lebensjahr herabgesetzt.
Quelle: www.noz.de
sg
« zurück